Das eigene Unternehmen digitalisieren – ein Guide für KMUs

Das eigene Unternehmen digitalisieren – das ist in der heutigen Zeit unabdingbar, um weiterhin mit der Konkurrenz und neuen Wettbewerbern mithalten zu können. In diesem Artikel guiden wir Sie durch das Thema der Digitalisierung von Unternehmen und liefern praktische Ansätze für die Digitalisierung von Selbstständigen, kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMUs).

Ihr KMU digitalisieren: Was verstehen wir darunter?

Wenn wir Unternehmen digitalisieren, schauen wir uns zunächst Ihre aktuelle Situation an: Wie funktioniert Ihr Geschäftsmodell, wie können Sie Ihr Geschäftsmodell durch Digitalisierung voranbringen und was sind Ihre Ziele? Meistens starten KMUs mit einer eigenen Webseite. Gerade kleinere, lokale Anbieter operieren heute vielfach noch ohne Onlineauftritt, doch die Kunden orientieren sich inzwischen zu 80 bis 90 Prozent im Internet, wenn sie nach Produkten und Dienstleistungen suchen.

Damit sie mit Ihnen auf diesem Weg auch Kontakt aufnehmen können, gehören digitale Kommunikationsmöglichkeiten zwingend dazu, wenn wir Ihr Unternehmen digitalisieren. Sie sollten über Ihre Webseite, per Mail und in den sozialen Netzwerken erreichbar sein. In vielen Fällen lohnt es sich für Sie, über E-Commerce nachzudenken. Zu diesem Zweck können wir Ihnen einen Online-Shop erstellen. Auch um Ihre Social-Media-Auftritte kümmern wir uns. Diese können zu starken Verkaufskanälen werden. Wir sorgen mit Omnichannel Marketing dafür, dass Sie überall präsent sind und verknüpfen digitale Erfahrungen mit Ihrem lokalen Geschäft, wenn dies sinnvoll erscheint. Ihre Zielgruppen können in den verschiedensten Netzwerken unterwegs sein: auf Instagram, Facebook, YouTube und weiteren Kanälen. Es ist häufig sinnvoll, mehrere davon zu bespielen, wenn wir Ihr Unternehmen digitalisieren.

Warum ist der Schritt ins Internet sinnvoll und notwendig?

Schon in den späten 1990er-Jahren hieß es: Wer keinen Onlineauftritt hat, wird alsbald für die Kundschaft unsichtbar. Unter dieser Prämisse ließen sich inzwischen die meisten damals schon bestehenden KMU digitalisieren, doch vielleicht haben Sie bisher den Schritt noch nicht geschafft oder möchten ein eher junges Unternehmen digitalisieren. Heute ist klar: Der Schritt ins Internet gehört ganz nach oben auf die Agenda bei oder kurz nach der Unternehmensgründung. Das betrifft nicht nur technologisch ausgerichtete Start-ups, sondern auch Frisöre, Cafés oder Boutiquen.

Wie kann ich durch digitale Angebote meinen Kunden helfen und neue gewinnen?

Ihre Kunden möchten sich online blitzschnell über Ihre Angebote, Öffnungszeiten, Preise und den Anfahrtsweg informieren können. Auch die optische Darstellung Ihres Geschäfts ist ein wichtiger Grund, warum Sie Ihr Unternehmen digitalisieren und wir Ihnen eine Webseite erstellen sollten. Aus dem Feedback unserer Kunden wissen wir, dass Umsätze und Gewinne sehr schnell steigen, wenn wir ein KMU digitalisieren. Auch erhöht sich die Zufriedenheit und Bindung der Stammkundschaft.

Welche Chancen warten auf Sie, wenn wir Ihr Unternehmen digitalisieren?

Gerade lokale und kleinere Unternehmen erleben durch den Schritt ins Internet einen Schub für ihr Geschäft, den sie so nicht erwartet hätten. In vielen Fällen wird es Ihnen mit Ihrem Geschäft möglich sein, auch online zu verkaufen, wofür wir Ihnen einen Online-Shop erstellen. Ihre Kundschaft vergrößert sich dadurch schlagartig über Ihren bisherigen Einzugsbereich hinaus.

Darüber hinaus gibt es viele gute Gründe, dass Sie sich mindestens eine Webseite erstellen lassen:

  • #1 Ihre Kunden werden auf Sie aufmerksam. Deren erste Suche nach Produkten oder Dienstleistungen findet überwiegend online statt. Selbst wenn diese am Ende lokal bei Ihnen einkaufen, haben sie Ihr Geschäft wahrscheinlich zuerst im Internet gefunden.
  • #2 Sie sind immer erreichbar. Wenn Sie erst einmal den Schritt ins Internet gegangen sind, können Ihre Kunden Sie jederzeit kontaktieren und sich über Ihre Angebote informieren.
  • #3 Sie können vielfältige Informationen auf Ihrer Webseite publizieren. Das ist einer der wichtigsten Gründe, warum sich KMU digitalisieren lassen. Prinzipiell gibt es keine Grenze für die Menge und Art an Informationen, die wir auf Ihrer Webseite unterbringen können. Neben Leistungen und Produkten können Sie auch etwas über Ihr Team und Ihre Geschichte erzählen. Ihr Standort und der Anfahrtsweg sind ebenfalls essenzielle Informationen. Nicht zuletzt profitieren Sie von positiven Rezensionen Ihrer Kunden, wenn wir Ihnen eine Webseite erstellen.
  • #4 Wenn wir Ihnen einen Online-Shop erstellen, generieren Sie automatisch mehr Umsatz. Doch auch schon eine Homepage ist wertvoll, erhöht Ihren Bekanntheitsgrad und führt in aller Regel zu mehr Neukunden, Umsatz und Gewinn.
  • #5 Ihre Informationen sind immer aktuell. Sie können diese mit einem geeigneten CMS (Content-Management-System) sehr einfach selbst einpflegen. Publizieren Sie neue Produkte, Rabatte und Aktionen tagesaktuell!
  • #6 Ihre Kunden haben mehr Kontaktmöglichkeiten, wenn wir Ihr Unternehmen digitalisieren. Viele Menschen möchten nicht mehr anrufen, sondern sehr schnell eine Mail absetzen. Das ist über ein Kontaktformular auf Ihrer Webseite blitzschnell möglich.
  • #7 Sie generieren mehr Chancen im Wettbewerb, wenn wir Ihr KMU digitalisieren. Das Internet bevorzugt eher nicht bekannte Marken oder Firmen, sondern gut optimierte Webseiten. Vielleicht werden Sie schneller gefunden als ein großer Konkurrent, wenn Sie erst einmal den Schritt ins Internet gegangen sind.
  • #8 Ihr Marketing wird im Internet deutlich kostengünstiger und dabei gezielter. Sie können die ineffiziente Streuwerbung mit Printanzeigen und Flyern vermeiden. Durch unsere Suchmaschinenoptimierung finden Sie exakt diejenigen Kunden, die genau Ihre Produkte und Leistungen suchen.
  • #9 Wenn Sie Ihr Unternehmen digitalisieren lassen, schaffen Sie damit einen langfristigen Wert. Eine gut aufgesetzte Webseite hat mindestens den gleichen Stellenwert wie ein lokal gut etabliertes Geschäft. Dasselbe gilt natürlich, wenn wir Ihnen einen Online-Shop erstellen.
  • #10 Nur wenn sich KMU digitalisieren lassen, bestehen sie heute noch im Wettbewerb. Ihre Konkurrenten machen nämlich dasselbe. Ergreifen Sie daher jetzt Ihre Chance und lassen Sie uns Ihre Webseite erstellen!
Wie viel kostet eine Webseite nach Ihren Wünschen?

Finden Sie es heraus! Kostenlos & Schnell: Unser Webseiten-Kostenrechner

Welche Risiken gibt es beim Thema Digitalisierung?

Es gibt im Grunde nur zwei Risiken: Ein schlechter Onlineauftritt würde ein schlechtes Licht auf Sie werfen. Dieses Risiko können wir ausschließen, wenn wir Ihnen eine Webseite oder einen Online-Shop erstellen. Das zweite Risiko sind negative Kundenrezensionen. Diese gab es aber schon immer, nämlich über Leserbriefe oder persönlichen Austausch. Wenn Sie zu Ihren Leistungen stehen, brauchen Sie diese nicht zu befürchten.

Wie gehen wir vor, wenn wir Ihr Unternehmen digitalisieren?

Wir planen mit Ihnen gemeinsam Ihre Ziele und verschaffen Ihnen einen Überblick über sämtliche Möglichkeiten. Anschließend entwickeln wir konkrete Ideen zur Digitalisierung Ihres Business und setzen diese um. Den gesamten Prozess bieten wir von Web-Skill Webdesign für kleine Unternehmen zu fairen Preisen an. Der einfachste und sinnvollste Einstieg in das Thema ist eine Beratung. Wir bieten allen Neukunden eine 30-minütige, unverbindliche Beratung an.

Auf welchen Ebenen digitalisieren wir Unternehmen? Die wichtigsten Felder der Digitalisierung eines Unternehmens sind:

  • Erstellung einer Webseite
  • Online-Shop für Ihren E-Commerce
  • Ihre Social-Media-Auftritte
  • Suchmaschinenoptimierung und -werbung

Nicht alle Ideen müssen für jedes Unternehmen umgesetzt werden. Was sich für Sie eignet, erfahren Sie in unserer Beratung. Sie können unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen oder ein Beratungsgespräch online vereinbaren. Unser Guide hat Ihnen weitergeholfen, einen besseren ersten Überblick über das Thema “Digitalisierung von KMUs” zu erhalten? Dann teilen Sie den Beitrag gerne mit Ihren Bekannten oder Geschäftspartnern!